Ferienwohnungen Binz

Wer Urlaub auf Rügen plant, sollte sich unbedingt die schönen Ferienwohnungen in Binz ansehen. Binz ist Rügens größtes Ostseebad. Die im Osten liegende Gemeinde lockt besonders im Sommer viele Urlauber an den feinen Ostseestrand.

Empfehlungen für Ferienwohnungen in Binz

Das Angebot an Ferienwohnungen in Binz ist riesig. In der Nähe vom Zentrum, direkt am Strand, nahe der Sehenswürdigkeiten oder doch lieber ländlich gelegen? Rustikal oder modern? Die Wohnungen in Binz sind wirklich vielseitig und vielversprechend.

Ferienwohnungen mit Meerblick: Ferienwohnung Seemuschel, Appartements in der Villa Bellevue Premium by Rujana und Ferienwohnungen im Hotel Zobel.

Hundefreundliche Ferienwohnungen: Appartements im Appartementhaus Anne, Strandruh Appartments & Wohnungen im Apartmenthaus Kleiner Falke.

Gutes Preis-Leistungsverhältnis: das Haus OF, das Appartement Strand gut & die Residenz Binz.

Sehr moderne Ferienwohnungen: Prora Solitaire Appartments, das Avida Loft & Panorama Studio Unterkünfte.

Was es in und um Binz herum zu erleben gibt

Das Ostseebad Binz: In Binz befindet sich nicht nur Rügens zweitgrößte Seebrücke, von der aus man eine einzigartige Aussicht auf das Stadtpanorama hat, sondern auch ein wunderschöner Strand, der zum Baden und Entspannen einlädt. Der Binzer Strand liegt in einer Bucht, weshalb er vor Brandung geschützt ist und so sichere Bedingungen für einen Strandtag mit der ganzen Familie bietet. Es gibt dort außerdem ein breites Angebot an Wasseraktivitäten wie Wasserski, Bananenboot fahren, Surfen, Kiten oder Tretbootfahren. An der Promenade findet man eine große Auswahl an Restaurants, Bistros und Fischbuden sowie Souvenirshops. Ein besonderes Highlight ist der wunderschöne Binzer Weihnachtsmarkt in der Adventszeit.

Der Baumwipfelpfad: Nicht weit von Binz befindet sich das Naturerbe Zentrum Rügen mit dem berühmten Baumwipfelpfad, der die Besucher durch einen dichten Buchenmischwald vorbei an zahlreichen Lern- und Erlebnisstationen führt. Der Pfad ist ein idealer Ausflugsort für einen Urlaub mit Kindern.

Das Jagdschloss Granitz: Inmitten des riesigen Waldgebiets der Granitz bei Binz liegt das Jagdschloss Granitz auf einem Berg. Es ist das meistbesuchte Schloss in Mecklenburg-Vorpommern. Man erreicht das Schloss zu Fuß, mit dem Fahrrad oder einer gemütlichen Bimmelbahn. Dort oben erwarten einen nicht nur ein attraktives Museumsschloss, sondern auch ein einzigartiger Ausblick auf die Insel und die Ostsee sowie viele spannende Angebote für Touristen.

Der KdF-Koloss: Zwischen Binz und Sassnitz befindet sich der KdF-Koloss. In der propagandistisch geprägten Organisation Kraft durch Freude (KdF) sollten mehrere tausend Urlauber Platz finden. Die Ferienlage besteht aus acht aneinandergereihten baugleichen Häuserblöcken und ist mit viereinhalb Kilometern das längste Bauwerk der Nationalsozialisten. Heute befinden sich in dem Gebäudekomplex das Prora-Zentrum, das DDR Museum, eine Jugendherberge, ein Hotel sowie Eigentums- und Ferienwohnungen.

Der Müther-Turm: Der Müther-Turm ist der ehemalige Rettungsturm von Binz und fällt vor allem durch sein futuristisches Design auf. Er wurde von dem Binzer Architekten Ulrich Müther entworfen. Bis 2004 diente er als Ausguck für Rettungsschwimmer, heute ist er die zweite Außenstelle des Binzer Standesamt.

Oldtimer Museum: Wer Oldtimer liebt, sollte diesem Museum zwischen Prora und Binz unbedingt einen Besuch abstatten. Es führt einen durch 40 Jahre geteilte deutsche Automobilgeschichte.