Ferienhäuser Rügen

Rügen ist nicht umsonst eines der beliebtesten Reiseziele Deutschlands: egal ob man für die vielen Rad- und Wanderwege, die traumhaften Strände und Küstenorte oder die zahlreichen, spannenden Sehenswürdigkeiten auf die Insel reist, bei einem Urlaub in einem der Ferienhäuser auf Rügen werden alle Urlaubswünsche wahr.

Ferienhäuser auf Deutschlands größter Insel

Aufgrund der Vielzahl der Ferienhäuser auf Rügen in den verschiedenen, einzigartigen Regionen der Insel findet hier mit Sicherheit jeder die ideale Unterkunft, die seinen individuellen Vorstellungen gerecht werden.

Ausgiebige Strandtage, sportliche Wanderungen durch beeindruckende Landschaften, ellenlange Spaziergänge, lokale Köstlichkeiten oder Ausflüge zu den vielseitigen und interessanten Sehenswürdigkeiten, wie den berühmten Seebrücken, erwarten einen im Urlaub auf Deutschlands größter Insel.

Strandurlaub im eigenen Ferienhaus am Meer

Rügen ist bekannt für kilometerlange, feinsandige Ostseestrände, die jedes Jahr etliche Strandliebhaber und Wassersportfans anlocken. Wer einfach nur einen sorgenfreien Strandurlaub machen möchte, sucht sich am besten ein Strandhaus direkt am Meer. Die Ferienhäuser mit Meerblick, welche entlang der gesamten Küste der Insel vorzufinden sind, sind natürlich besonders beliebt bei den Insel-Urlaubern.

Empfehlenswert sind Ferienhäuser in den großen Ostseebädern Binz, Sellin, Baabe, Göhren und Thiessow. Dort und in vielen anderen Ortschaften rund um die Insel gibt es zudem speziell ausgewiesene Hundestrände, so dass sich dort auch Urlauber mit Hund an einem sorgenfreien Urlaub am Meer erfreuen können. Hundefreundliche Ferienhäuser gibt es auf der ganzen Insel, wobei der Urlaub an den Boddengewässern als Geheimtipp für Menschen mit Hunden gilt, beispielsweise in Vieregge, Dranske, Wiek oder in Sagard, Rügens ältestem Kurort.

Die ideale Unterkunft für Ausflüge im Norden

Im ruhigen Norden der Insel gibt es auch so einiges zu entdecken: der weiße Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund, das Kap Arkona, der nördlichste Punkt Mecklenburg-Vorpommerns, oder der einzigartiger „Koloss von Prora“ laden zu langen Wanderungen, spannenden Fahrradtouren oder gemütlichen Spaziergängen ein. Für Ausflüge in der Region ist ein Ferienhaus in Sassnitz, Glowe oder Breege ideal. Dort kommen auch Strandurlauber und Wassersportler auf ihre Kosten. Radfahrerfreundliche Ferienhäuser sind auch insbesondere in dieser Gegend zu finden.

Reetdach-Ferienhäuser auf Rügen

Die im Südosten gelegene Halbinsel Mönchgut ist geprägt von idyllischen Landschaften aus Wiesen, Weiden und Hügeln sowie tiefen Buchten, Steilküsten und feinsandigen Stränden. Die vielen liebevoll restaurierten Reetdach-Ferienhäuser auf Rügen sind besonders gefragt bei den Insel-Urlaubern. Von Mönchgut bis nach Strelasund ist außerdem der Boddenbereich voll mit Fischen und Anglerunterkünften und daher eine beliebte Region für Angler.

Ferienhäuser für einen Urlaub inmitten der Natur

Der Westen und der Süden der Insel sind sehr verlockend für Wanderer, Badeurlauber oder Angler, aber auch für Familien, die auf der Suche nach einem preiswerten Ferienhaus sind. Wer einen Urlaub voller Ruhe und Natur sucht, ist hier definitiv richtig. Im Frühjahr und im Herbst kann man beispielsweise rund um die Insel Ummanz Kraniche beobachten.

Fernab von den touristischen Ostseebädern laden die ruhigen, unberührten Naturstrände zu ungestörten, entspannten Strandtagen ein. Ein Ferienhaus in Ummanz, Dreschvitz oder Gingst ist optimal für einen Urlaub im Westen oder in Gustow oder Altefähr für einen Urlaub im Süden der Insel.